Home » Heilpflanzen » Lungenkraut

Lungenkraut

Zusammenfassung

Lungenkraut : Expektorierende und schleimlösende Heilpflanze, welche hauptsächlich bei Husten oder Bronchitis eingesetzt wird und oft in Form eines Kräutertees zum Einsatz kommt.

Name

Deutscher Name: Lungenkraut
Lateinischer Name: Pulmonaria officinalis
Englischer Name: Lungwort
Französischer Name: pulmonaire
Italienischer Name: polmonaria

Famillie

Boraginaceae

Inhaltsstoffe

– Salicylsäure
– Schleimstoffe
– Saponine

​Verwendete Pflanzenteile

Blätter und Blütenspitzen (somités fleuries)

​Wirkung (Wirkung des Lungenkraut)

Schleimlösend, expektorierend (Brust), schweisstreibend, entzündungshemmend

Anwendungsgebiete (Anwendung des Lungenkraut)

Husten (akut oder chronisch), Bronchitis, Halsschmerzen, Tuberkulose, Asthma

Nebenwirkungen

keine bekannt (nach unserer Meinung)

Kontraindikationen

keine bekannt (nach unserer Meinung)

Interaktionen

keine bekannt (nach unserer Meinung)

Namen der Präparate

IIn der Apotheke oder Detailhandel erhältlich, um sich selbst Kräutertees zuzubereiten. Lassen Sie sich in Ihrer Apotheke oder Drogerie beraten.

Präparate (galenische Formen)

Lungenkrauttee (Lungenkrautauszug)

Wo wächst das Lungenkraut?

Das Lungenkraut wächst in Europa.

Wann erntet man das Lungenkraut?

Die Lungenkraut- Blätter werden Ende Frühling geerntet.

​Bemerkungen

Diese vorallem in den Monaten April und Mai in den schweizer und französischen Alpen sehr häufig vorkommende Pflanze, erlaubt eine einfache und natürliche Therapie von Husten und Bronchitis.

Gemäss verschiedener Erfahrungsberichte von Personen soll diese Pflanze sehr effizient bei Husten wirken.

Der Name Lungenkraut kommt aus dem Mittelalter. Während dieser Zeit sah man in der Form der Pflanze ein Zeichen Gottes, gemäss Signaturenlehre. Ihre Ähnlichkeit mit einer Lunge gab ihr ihren Namen. Jahrhunderte später zeigt diese Pflanze tatsächlich positive Effekte bei gewissen respiratorischen Erkrankungen.

Ist dies ein Zufall oder ein göttliches Zeichen? Die Frage bleibt offen und kann von jedem einzelnen für sich beantwortet werden, je nach Religion und Überzeugung.

Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 29.06.2014 verändert.

Themen