Home » Heilpflanzen » Ringelblume

Ringelblume

Zusammenfassung

Diese Heilpflanze findet ihre Anwendung bei Verbrennungen und Verletzungen. Sie hilft bei der Narbenbildung und hat eine entzündungshemmende Wirkung. In der Regel findet man die Ringelblume in Cremen oder Salben.

Name

Deutscher Name: Ringelblume
Lateinischer Name: Calendula officinalis
Englischer Name: marigold
Französischer Name: calendula
Italienischer Name: calendula

Famillie

Asteraceae

Inhaltsstoffe

– Ätherisches öl
– Flavonoide
– Triterpensaponine
– Triterpenoide

Verwendete Pflanzenteile

Ringleblumenblüten (Randblüten und Blütenköpfchen)

calendula-2016

Wirkung

Innerlich :
– Schweisstreibend, diuretisch, blutreinigend, immunstimulierend.

Äusserlich :
– Entzündungshemmend, antiseptisch, desinfizierend, narbenbildend (fördert die Bildung von Granulationsgewebe), blutstille

Anwendungsgebiete

Innere Anwendung:
Leberprobleme (hepatische Probleme), Menstruationsbeschwerden, Halsschmerzen (zum Gurgeln), Husten, Erkältung, Fieber.

Äussere Anwendung (Crème, Salbe, Lotion, Ovules,…)
Kutane Läsionen: Wunden, Verletzungen, Prellungen, leichte Verbrennungen, Sonnenbrand, Fussmykosen, Vaginalmykosen, Quetschungen, Ekchymosen (kleinflächige Hautblutungen), Hämatome, Impetigo, analer Juckreiz, Hämorrhoiden, Ekzeme, Windeldermatitis, Insektenstiche, Krampfadern.

Achtung: die Ringelblumensalbe sollte nicht auf offene (blutende) Wunden aufgetragen werden!

Nebenwirkungen

Beim Kauf eines Medikamenten lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kontraindikationen

Offene Wunden, beim Kauf eines Medikamenten lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wechselwirkung

Keine bekannt

Namen der Präparate

In der Schweiz : Verschieden Salben aus Ringelblume sind erhältlich: *Alpina® Salbe aus Ringelblume, *A. Vogel® Salbe Po Ho N….

Präparate (galenische Formen)

Ringelblume Salbe (Ringelblume Creme)

Ringelblumen Tinktur

Ringelblume Tee (für die äussere Anwendung bei Fusspilzen)

Wo wächst die Ringelblume?

Die Ringelblume wächst hauptsächlich in Ländern mit mildem Klima

Wann erntet man die Acerolapflanze?

Die Ringelblumenblüten werden im Sommer gesammelt.
Wenn Sie die Ringelblumen selber sammeln, sollten Sie sie möglichst schnell trocknen, um den Verlust der Eigenschaften zu verhindern. Sie sollten die Blüten auf ein neutrales Papier legen und nicht auf Zeitungspapier (da die Druckertinte schädigende Substanzen enthalten kann). Das Beste wäre die Anwendung eines Trockners. Sie können selber einen solchen Trockner basteln, indem Sie einen Holzrahmen und ein Moskitonetz nehmen. Weitere Informationen zum Sammeln und Trocknen von Heilpflanzen

Bemerkungen

– Diese Pflanze wird sehr oft bei Verletzungen der Haut angewendet. Ihre effiziente entzündungshemmende Wirkung ist unbestreitbar. Innerlich wirkt diese Pflanze effizient bei Leberbeschwerden und Halsschmerzen.

– Der Name Calendula kommt vom lateinischen Kalendae und ist der erste Tag des Monats im römischen Kalender. Am 1.Tag jedes Monates blüht immer die Ringelblume, daher stammt dieser Name (Calendula officinalis).

– Ringelblume wurde früher bereits von den Indern, Arabern, Römern und Griechen medizinisch verwendet. Die Römer verwendeten vor allem den Saft der Ringelblume gegen Warzen. Im Mittelalter war Ringelblume sehr nützlich gegen Verdauungsbeschwerden. Man geht davon aus, dass die Ringelblume aufgrund ihrer heilenden Wirkung mindestens seit dem 12. Jahrhundert eingesetzt wird.

– Früher wurden die Blütenblätter verwendet, um Käse oder Butter orange-gelb zu färben.

– Es gibt viele verschiedene Arten von Ringelblume, die oft sehr verschiedene Blüten haben.

– Die Blüten der Ringelblume duften kaum.

Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 01.09.2016 verändert.

Themen