Home » Heilpflanzen » Rotklee

Rotklee

Zusammenfassung

Rotklee: Heilpflanze reich an Phytoöstrogenen, welche in Kapselform bei Klimakteriumbeschwerden (Menopause) eingesetzt wird (?, weitere bestätigende Studien sind noch ausstehend).

Name

Deutscher Name: Rotklee
Lateinischer Name: Trifolium pratense L.
Englischer Name: broad clover, red clover
Französischer Name: Trèfle rouge, trèfle pourpre
Italienischer Name: capo-rosso, trifoglio rosso

Famillie

Fabaceae

Inhaltsstoffe

Phytoöstrogene: Isoflavone
Ätherisches Öl

​Verwendete Pflanzenteile

Getrocknete Blüten

​Wirkung (Wirkung des Rotklee)

Regulierung des Hormonhaushaltes dank Phytohormonen.

Anwendungsgebiete (Anwendung des Rotklee)

Beschwerden im Zusammenhang mit der Prämenopause oder der Menopause (Hitzewallungen,…) [ es werden noch mehr klinische Studien benötigt, um die Wirksamkeit dieser Pflanze gegen Beschwerden der Menopause zu bestätigen], Husten

Nebenwirkungen

Lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Spezialisten.

Kontraindikationen

Brustkrebs; lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Spezialisten.

Interaktionen

Lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Spezialisten.

Namen der Präparate

Es sind verschiedene Spezialitäten auf Rotklee- Basis in Apotheken erhältlich. Zum Beispiel in Phytopharma® Rotklee Tabletten (250mg). Fragen Sie Ihre Apotheke.

*Achtung : Die oben erwähnten Medikamente stellen nicht alle existierenden Heilmittel dar und sind nicht repräsentativ. Es handelt sich um eine Auflistung, welche auf keinen Fall vollständig und als indikativ zu betrachten ist. Bei Fragen zu den Medikamenten konsultieren Sie bitte die Packungsbeilage oder fragen Sie ihren Spezialisten

Präparate (galenische Formen)

– In der Apotheke in Kapseln erhältlich

Wo wächst der Rotklee?

Der Rotklee wächst in Europa.

Wann sollte der Rotklee geerntet werden?

​Bemerkungen

Der Rotklee gehört wie auch der Soja und luzerne zu den Phytoöstrogen reichen Pflanzen, diese Wirkstoffe sollen eine positive Wirkung auf die verschiedenen Symptome während der Menopause (wie Hitzewallungen,…) haben. Es sind jedoch noch mehr klinische Studien nötig, um die Effizienz des Rotklees wirklich zu beweisen.
Der Rotklee ist beinahe in ganz Europa omnipräsent, doch um einen gewissen Effekt zu erzielen sollten Fertigpräparate verwendet werden.

Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 29.06.2014 verändert.

Themen