Home » Heilpflanzen » Zitronengras

Zitronengras

Zusammenfassung

Heilpflanze, welche innerlich als Beruhigungsmittel und zur Verdauungsförderung und äusserlich bei Insekten- und Mückenstichen eingesetzt wird.

citronelle-plante-medicinale
Name

Deutscher Name: Zitronengras, Citronellgras
Wissenschaftlicher Name: Cymbopogon citratus oder Cymbopogon flexnosus
Englischer Name: lemongrass, lemon Grass
Französischer Name: citronnelle, verveine des Indes
Italienischer Name: citronella

Famillie

Poaceae

Inhaltsstoffe

– Ätherische Öle
– Citral
– Triterpene
– Flavonoide

Verwendete Pflanzenteile

Ätherisches Öl des Zitronengras (Pflanzenextrakt)

Wirkung

Äussere Anwendung (Salben):
– Entzündungshemmend, antibakteriell, abstossend

Innere Anwendung (Tropfen, Tabletten):
– Beruhigend, Antibakteriell

Anwendungsgebiete

Äussere Anwendung:
– Hexenschuss, Rheumaschmerzen, zur Prävention von Insektenstichen Dank des sehr schwach insektenabstossenden Wirkung (Repellent) des Zitronengrasöls (dieser Effekt ist noch umstritten, deshalb ist es besser wenn Sie sich mit einem anderen zuverlässigeren Insektenschutzmittel vor Stichen schützen, vorallem bei einem vorhandenen Malariarisiko.

Innere Anwendung:
Stress, Verdauungsbeschwerden

citronnelle-une

Nebenwirkungen

Selten eine Allergie auf das ätherische Öl

Kontraindikationen

Allergie

Interaktionen

Keine bekannt (unserer Meinung nach)

Präparate (galenische Formen)

– Lemongras-Kräutertee

– Lemongras-Spray

– Lemongrasöl

Wo wächst Zitronengras?

Zitronengras wächst in Europa, Asien, Afrika und auf dem amerikanischen Kontinent. Zitronengras kommt ursprünglich aus Sri Lanka.

Bemerkungen

– Das Zitronengras ist unserer Meinung nach eine Pflanze, welche keine hohe Wirksamkeit hat. Für die selben Indikationen gibt es Pflanzen, welche viel wirksamer sind. Erwähnen können wir vielleicht trotzdem, dass das Zitronengras einen sehr angenehmen Duft hat.

– Für die Zubereitung von Mahlzeiten ist frisches Zitronengras besser geeignet als getrocknetes Zitronengras.

– In der asiatischen, insbesondere in der thailändischen Küche, findet Zitronengras häufig Verwendung. Es ist z. B. in der Thailändischen Suppe enthalten.

– Was den Nährstoffgehalt anbelangt, ist Zitronengras reich an Eisen, Vitamin C, Vitamin B6, Calcium und Magnesium.

citronnelle
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 02.05.2016 verändert.

Themen