Home » Hausmittel » Brennessel-Tee

Brennessel-Tee

Anwendung

Dank ihrer harntreibenden Wirkung ist die Brennessel wirksam gegen Blasenentzündung. Sie wird auch zur Vorbeugung von Harn- und Nierensteinen eingesetzt, wirksam auch gegen Heuschnupfen.

Inhaltsstoffe

Für eine Tasse Brennesseltee benötigen Sie:
– 2 Kaffeelöffel (1.5 Gramm) getrocknete Brennesselblätter*
– circa 200 ml Wasser

* Getrocknete Brennesselblätter finden Sie in Ihrer Apotheke oder in der Natur, vorzugsweise im Frühling.

Zubereitung

– Bringen Sie das Wasser zum Kochen und giessen Sie es dann auf die Brennesselblätter.
– Circa 10 Minuten ziehen lassen (damit sich die Wirkstoffe maximal entfalten können).

Dosierung

Trinken Sie eine Tasse Brennesseltee mehrere Male täglich (bis zu 8 mal täglich).

Manche Spezialisten empfehlen 2 bis 3 Tassen Brennnesseltee täglich.

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 16.02.2018 verändert.