Home » Hausmittel » Essig-Tropfen

Essig-Tropfen

Anwendung

Essig-Tropfen haben eine vorbeugende Wirkung bei einer Gehörgangsentzündung (=Schwimmbad-Otitis), für Personen, die besonders anfällig darauf sind.

Der leichte Säuregehalt des Essig-Wassers stellt den natürlichen Säuremantel des Aussenohres (siehe Foto) wieder her und verhindert, dass krankheitserregende Bakterien wachsen können. Das Essigwasser-Gemisch entfettet die Ohren, was sich positiv auswirkt, da ein feuchtes Milieu die Entstehung einer Gehörgangs-Entzündung zusätzlich begünstigt.

Inhaltsstoffe

– Wasser (Leitungswasser)

– Apfelessig (verwenden Sie ausschliesslich solchen)

– Tropffläschchen (zum Beispiel in Ihrer Apotheke erhältlich)

Zubereitung

Mischen Sie Wasser und Apfelessig zu gleichen Teilen und geben Sie dieses Gemisch in das Tropffläschchen.

Dosierung

Geben Sie jeden Abend 3 Tropfen dieser Zubereitung in den äusseren Gehörgang (siehe Foto). Neigen Sie den Kopf leicht zur Seite, damit die Tropfen gut in den Gehörgang hineinfliessen können.

Essig-Tropfen

Anmerkung: Beginnen Sie mit der Behandlung vorbeugend. Am besten eine Woche vor Aktivitäten im Wasser (zum Beispiel vor geplanten Tauchgängen).

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 27.02.2018 verändert.