Home » Hausmittel » Eukalyptussirup

Eukalyptussirup

Anwendung

Wird bei Husten, Erkältungen, Bronchitis (akute oder chronische), Halsschmerzen, Grippe und Sinusitis verwendet.

Eukalyptussirup

Inhaltsstoffe

– 20 Gramm Eukalyptus-Blätter
– 300 ml Wasser
– 300 Gramm Zucker

Zubereitung

– Bereiten Sie zuerst eine Infusion auf der Basis von Eukalyptusblättern zu. Erhitzen Sie das Wasser bis es anfängt zu kochen. Fügen Sie das heiße Wasser mit den Eukalyptusblättern zusammen und lassen Sie die Mischung für etwa 10 Minuten ruhen. Dadurch soll die wirksame Dosis der Wirkstoffe erhalten bleiben. Filtern Sie anschließend die Mischung.

– Fügen Sie Zucker der Mischung hinzu. Kochen Sie den Zucker bis dieser schmilzt.

– Erhitzen Sie weiterhin die Mischung, bis diese dickflüssig ist. Wenn sich erste Blasen bilden, so stoppen Sie die Erhitzung und lassen die Mischung auf schwächerer Stufe für etwa 10 Minuten weiterkochen.

– Lassen Sie die Mischungen ruhen.

– Füllen Sie die Mischung in eine Flasche und erstellen Sie ein Etikett.

* Sie können ganz einfach ein Etikett für Ihr Hausmittel erstellen. Verwenden Sie ganz einfach den Namen des Hausmittels, Dosierung, Datum, etc. Drucken Sie dieses Etikett aus und kleben Sie es auf die Flasche.

Dosierung

– Trinken Sie 2 – 5 Esselöffel dieses Sirups pro Tag.

Siehe auch: Eukalyptus

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 27.02.2018 verändert.