Home » Hausmittel » Frauenmantel-Kräutertee

Frauenmantel-Kräutertee

Anwendung

Bei gynäkologischen Beschwerden:
– Menstruationsschmerzen
– Prämenstruelles Syndrom (PMS)

Frauenmantel-kräutertee

Inhaltsstoffe

Für eine Tasse Frauenmantel-Kräutertee verwenden Sie:
– 2 bis 4.5 Gramm getrocknete Frauenmantelblätter*
– Ca. 200 ml Wasser (siedend heiss)

* Frauenmantelblätter erhalten Sie z.B. in der Apotheke (in der Schweiz ebenfalls in der Drogerie oder in Frankreich im Kräuterladen) oder im Frühjahr in der freien Natur. Sammeln Sie jedoch die Pflanzen nur, wenn Sie sie ohne Zweifel erkennen können.

Zubereitung

– Bringen Sie das Wasser zum Sieden und übergiessen Sie dann die Frauenmantelblätter mit dem siedend heissen Wasser.
– Ca.10 Minuten ziehen lassen (damit die Wirkstoffe extrahiert werden und sich maximal entfalten können).

Dosierung

Trinken Sie bei harmlosem Durchfall oder gynäkologischen Beschwerden (z. B. schmerzhafte Regelblutungen) zwei- bis dreimal täglich eine Tasse von diesem Tee. Manche Hersteller von Frauenmanteltee empfehlen in ihrer Packungsbeilage drei bis fünf Tassen täglich. Eine Tasse enthält ungefähr 200 bis 250 ml.

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 21.09.2018 verändert.