Home » Hausmittel » Hamamelis-Tee

Hamamelis-Tee

Anwendung

– Gegen Hämorrhoiden
– bei Venenleiden z.B Krampfadern

Hamamelis-Tee

Inhaltsstoffe

Für eine Tasse Hamamelis-Tee benötigen Sie:
– 1 bis 2 Gramm getrocknete Hamamelis-Blätter*
– Circa 200 ml Wasser (für Sitzbäder mehr)

* Getrocknete Hamamelis-Blätter finden Sie in Ihrer Apotheke.

Zubereitung

– Bringen Sie das Wasser zum Kochen und giessen Sie es dann über die getrockneten Hamamelis-Blätter.
– Circa 10 Minuten ziehen lassen (damit sich die Wirkstoffe maximal entfalten können).

Dosierung

Externe Anwendung von Hamamelis (z.B. Bad)
Bei äusseren Hämorrhoiden kann ein Sitzbad mit Hamamelis Wunder bewirken. In diesem Fall wenden Sie den Hamamelis-Aufguss (Tee) gemäss oben beschriebener Zubereitung an.

Innere Anwendung von Hamamelis (z.B. Tee)
Bei Hämorrhoiden oder schweren Beinen trinken Sie 3 mal täglich eine Tasse zwischen den Mahlzeiten.

Hamamelis-Tee

 

Siehe auch: Hamamelis-Blätter

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 27.02.2018 verändert.