Home » Hausmittel

Hausmittel

Hausmittel (248) – Selber heilen

Hausmittel erleben ein Revival und kommen wieder mehr und mehr in Mode. Dafür gibt es verschiedene Gründe:


1. Das reine Vergnügen sich (wieder) selbst sein Heilmittel herzustellen. Zum Beispiel ein guter Hustensirup oder einen Wickel bei Rheuma ist einfach zuzubereiten und wirkt hervorragend.

Genauso wie die Küche wieder immer mehr zum gesellschaftlich- sozialen Treffpunkt wird, kann das Selbstherstellen von Hausmitteln ein sehr leidenschaftliches Hobby werden.

2. Wirtschaftliche Gründe, gewisse Personen können sich gebrauchsfertige Medikamente nicht leisten. Sich selbst Hausmittel herzustellen, kann Ihnen in Ihrem Budget helfen.


3. Der wissenschaftliche Nutzen (Siehe auch unten) und die natürliche Herkunft (meistens kommt diese von den Heilpflanzen) der Heilmittel. Die natürliche Herkunft der Pflanzen ist einer der Hauptgründe, warum viele Personen sich selbst gerne Hausmittel zubereiten.

tisane-camomilleAus wissenschaftlicher Sicht (z.B. klinische Studien) konnte für zahlreiche Pflanzen, wie z.B. das Johanniskraut (wirksam gegen leichte bis mittelschwere Depression) oder Arnika (gegen Schläge), und Hausmittel deren Nützlichkeit und Wirksamkeit bewiesen werden. Kreapharma.ch wird nur Hausmittel publizieren, welche Sinn machen und deren Wirksamkeit uns sehr wahrscheinlich oder sicher erscheint.

Krankeiten, Beschwerden >>
Hausmittel >>
C
G
H
N
O
P
Q
U
Z
Wissenschaftlicher und medizinischer Nutzen von Hausmitteln
A. Klassische Medikamente auf pflanzlicher Basis

Es ist weitläufig bekannt, dass viele klassische Medikamente, die Ihnen Ihr Arzt täglich verschreibt (man spricht hier auch von allopathischen Arzneimitteln), aus Pflanzen oder daraus abgeleiteten Stoffen (Derivaten) hergestellt werden.

Das bekannteste Beispiel hierfür ist Aspirin. Acetylsalicylsäure, der aktive Wirkstoff von Aspirin, konnte aufgrund der Kenntnis zweier Pflanzen synthetisiert werden: echtes Mädesüss und Weide.

Digoxin, ein aktiver Wirkstoff gegen bestimmte Herzerkrankungen, kommt im Fingerhut vor.

B. Zahlreiche Hausmittel basieren auf wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen

Die meisten Hausmittel, die Sie auf kreapharma.ch finden, enthalten Stoffe aus Heilpflanzen oder mineralische Substanzen wie Ton oder Natriumbikarbonat, die auf einer wissenschaftlichen Grundlage basieren.

Natürlich kann es sein, dass die Wirksamkeit einiger Mittel auch auf Placebo-Effekte zurückzuführen ist oder nie richtig nachgewiesen wurde, wie beispielsweise bestimmte Mittel zur Bekämpfung von Warzen. Dennoch basieren die meisten Hausmittel auf wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen.

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 17.02.2016 verändert.

Themen