Home » Hausmittel » Holunderbeeren-Sirup

Holunderbeeren-Sirup

Anwendung

Bei Husten, gegen Hustenreiz

Holunderbeeren-Sirup

Inhaltsstoffe

– 1 kg schwarze Holunderbeeren
– 1 Liter siedend heisses Wasser
– 1 kg Zucker
– (eventuell 2 halbierte oder in Scheiben geschnittene Zitronen)
– (eventuell ein paar Gewürznelken zur Verbesserung des Geschmacks)
– (eventuell 20 g frische, geriebene Ingwerwurzel zur Verbesserung des Geschmacks)

Zubereitung

– 1 Liter Wasser zusammen mit 1 kg Zucker 10 Minuten kochen- Fügen Sie die Holunderbeeren (mit den Stielen) hinzu und eventuell die Zitrone, die Gewürznelken und den Ingwer und lassen Sie die Mischung 4 Minuten lang kochen.
– Vom Herd nehmen, zudecken, mindestens 2 Stunden warten, bevor Sie das Gemisch sieben
– Erneut zum Kochen bringen und anschliessend in heisse Flaschen füllen

Dosierung

– Nehmen Sie bei Husten, Grippe oder Erkältung viermal täglich 15 ml oder 1 Esslöffel von diesem Sirup ein. Es empfiehlt sich, diese 15 ml mit Schwarztee oder Kräutertee zu vermischen und so heiß wie möglich zu trinken.

Holunderbeeren-SirupAufbewahrung
Dieser Sirup sollte vorzugsweise im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dank der hinzugefügten Zitronensäure ist er über 6 Monate haltbar (oder sogar noch länger). Wenn keine Zitronensäure enthalten ist, sollte er innerhalb von 3 Monaten aufgebraucht werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 10.04.2018 verändert.