Home » Hausmittel » Hühnerbrühe – Hühnersuppe

Hühnerbrühe – Hühnersuppe

Anwendung

Gegen Erkältung und Schnupfen.


Hühnerbrühe - Hühnersuppe

Hinweis : Die Hühnerbrühe oder Hühnersuppe ist wahrscheinlich eines der bekanntesten Hausmittel, vorallem in der angelsächsischen Welt (USA, etc.). Es scheint auch, dass diese Suppe entzündungshemmende Eigenschaften besitzt, da sie sehr effizient gegen Erkältungen und Schnupfen wirkt.

Inhaltsstoffe

Um diese Hühnerbrühe zuzubereiten brauchen Sie :

Hühnerbrühe - Hühnersuppe– 1 Hühnerschlachtgut oder 1 ganzes Poulet
– 2 Liter Wasser
– 2 Ästchen Thymian
– 2 Stängel Petersilie
– 1 Gewürznelke
– 2 Lorbeerblätter
– 4 Karotten
– 4 Stangen Sellerie
– 2 Zwiebeln
– Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

1. Geben Sie das Poulet mit dem Wasser in einen grossen Kochtopf und kochen Sie es auf.

2. Entfernen Sie dann während 3 min. den Schaum, der sich auf der Oberfläche bildet (d.h. aufrahmen), wenn das Gemisch zu kochen beginnt.

3. Zerschneiden Sie die Karotten (in zwei Teile oder in Rondellen), danach den Sellerie und die Zwiebeln (in 2 oder selbst 6 oder mehr Teile, falls Sie möchten).

4. Geben Sie das Gemüse hinzu, dann legen Sie die Kräuter in ein Musselin (sehr feiner, sehr leichter und transparenter Baumwollstoff) und binden ihn mit einer Schnur zu oder stecken ihn in eine Teekugel aus Metall. Kochen Sie diese Mischung erneut auf. Köcheln Sie das Ganze ohne Deckel während 2 Stunden auf niedriger Hitze weiter.

5. Schmecken Sie die Brühe mit Pfeffer und Salz ab.

6. Filtrieren Sie die Hühnerbrühe.

Guten Appetit !

Hühnerbrühe - Hühnersuppe
Dosierung

– Essen Sie einmal pro Tag von dieser Brühe.

Hinweis : Sie können diese Hühnerbrühe während 4 Tagen im Kühlschrank aufbewahren.

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 06.03.2018 verändert.