Home » Hausmittel » Knoblauchmilch

Knoblauchmilch

Anwendung

Knoblauchmilch– Bei Anfällen von trockenem Reizhusten (z.B. bei nächtlichen Anfällen, die Milch hilft auch zu beruhigen und leichter wieder einzuschlafen).
Halsschmerzen bei Angina, Kehlkopfentzündung oder oraler Candidose. Zur Linderung der Schmerzen, die durch die Halserkrankungen ausgelöst werden, kann auch kalte Milch verwendet werden. Ausführlichere Informationen unter Anmerkung.

Inhaltsstoffe

Knoblauch
Milch
Honig

Zubereitung

– Kochen Sie die Milch auf.
– Geben Sie den feingeschnittenen oder in feine Scheiben geschnittenen Knoblauch dazu.
– Lassen Sie das Gemisch während einiger Minuten auf niedriger Wärmestufe köcheln.
– Süssen Sie die Milch mit Honig.
– Trinkten Sie die Milch so heiss wie möglich.

Dosierung

– Trinken Sie diese Knoblauchmilch (vollständig) z.B. bevor Sie ins Bett gehen.

Bemerkung:
Bei Halsschmerzen, die insbesondere auf Angina, Kehlkopfentzündung oder orale Candidose zurückzuführen sind, können Sie auch ganz einfach 1 bis 2 Löffel Honig in 1 Glas kalter Milch auflösen und dieses trinken. Die Kälte lindert die Schmerzen. In diesem Fall ist Knoblauch nicht erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 22.03.2018 verändert.