Home » Hausmittel » Kümmel-Tee

Kümmel-Tee

Anwendung

Bei Verdauungsbeschwerden (z.B. Blähungen)

Kümmel-Tee

Inhaltsstoffe

Für eine Tasse Kümmel-Tee benötigen Sie:
– 1.5 bis 2 Gramm (1 bis 2 Kaffeelöffel) getrockneter Kümmel*
– Circa 200 ml Wasser

* Getrockneten Kümmel finden Sie in Ihrer Apotheke.

Zubereitung

– Als erstes wird empfohlen (nicht zwingend), den getrockneten Kümmel in einem Mörser mit der Mörserkeule zu zermalmen, damit sich das im Kümmel enthaltene ätherische Öl entfalten kann.

– Geben Sie dann die zermalmten Früchte in eine Teetasse.

– Bringen Sie das Wasser zum Kochen und giessen Sie es dann über die zermalmten Kümmel-Früchte.

– Circa 10 Minuten ziehen lassen (damit sich die Wirkstoffe maximal entfalten können).

– Eventuell sieben, falls Kümmel-Reste in der Tasse zurückbleiben.

Dosierung

Bei Verdauungsbeschwerden trinken Sie den Kümmel-Tee mehrmals täglich. Für eine genauere Dosierung fragen Sie bitte Ihre Apothekerin oder Ihren Apotheker.

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 22.03.2018 verändert.