Home » Hausmittel » Lungenkraut-Tee

Lungenkraut-Tee

Anwendung

– Gegen Husten und Bronchitis. Der Tee ist auch bei Entzündungen im Rachen und im Kehlkopf angezeigt (z. B. bei Laryngitis).


Lungenkraut-Tee

Inhaltsstoffe

Für eine Tasse Lungenkraut-Tee benötigen Sie:
– 4 Gramm (ungefähr 2 Teelöffel) der getrockneten Lungenkrautblätter
– eventuell ein paar Minzblätter (um dem Lungenkrauttee den bitteren Geschmack zu nehmen)
– Circa 200 ml Wasser
– (Honig)

Zubereitung

– Bringen Sie das Wasser zum Kochen und giessen Sie es dann über die getrockneten Lungenkraut-Blätter.

– Circa 10 Minuten ziehen lassen (damit sich die Wirkstoffe maximal entfalten können).

– Man weiss, dass Honig eine fördernde Wirkung bei der Behandlung von Husten hat. Sie können deshalb jederzeit einen Löffel Honig in Ihren Kräutertee geben, um dem Hustenreiz noch besser entgegenzuwirken.

Dosierung

– Trinken Sie Lungenkrauttee dreimal täglich, wenn möglich zu den Mahlzeiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 23.03.2018 verändert.

Themen