Home » Hausmittel » Mairüben-Sirup

Mairüben-Sirup

Anwendung

– Gegen Husten

Mairüben-Sirup

Inhaltsstoffe

– 1 grosse Mairübe (oder eine Rübe)
– ein paar Kandiszucker

Zubereitung

– Schneiden Sie wie auf dem Bild ein Loch in die Mairübe (oder Rübe)
– Geben Sie die Kandiszuckerstückchen in dieses Loch und lassen sie es über Nacht mazerieren (oder auf jeden Fall ein paar Stunden)
– Fangen Sie den so erhaltenen Sirup mit einem Gefäss auf.

Dosierung

– Trinken Sie 1 Suppenlöffel 4 mal täglich bei Husten.

Bemerkungen

1. Je grösser das Loch in der Rübe ist, desto mehr Sirup werden Sie erhalten. Denken Sie daran in diesem Fall ein paar Kandiszucker mehr ins Loch zu geben.
2. Falls Sie nur sehr kleine Rüben zur Verfügung haben und es sehr schwierig ist ein Loch zu machen, können Sie die Rübe auch in feine Scheiben schneiden, in eine Salatschüssel geben, Kandiszucker darunter mischen und wie oben mazerieren lassen.
3. Der Geschmack dieses Hustensirups kann eventuell ein Anwendungshindernis sein.

 

Aufbewahrungszeit

Sofort aufzubrauchen

mairueben_sirup

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 23.03.2018 verändert.