Home » Hausmittel » Malventee

Malventee

Anwendung

Lungenkraut-Tee– Bei Husten
– Bei Halsschmerzen, Heiserkeit, Bronchitis oder einer Kehlkopfentzündung
– Gegen Aphten
– Nagelbettentzündung (als Umschlag)


Inhaltsstoffe

Für eine Tasse Malventee benötigen Sie:
– 1.5 bis 2 Gramm (3 bis 4 Kaffeelöffel ) getrocknete Malvenblüten
– circa 200 ml Wasser

Zubereitung

– Bringen Sie das Wasser zum Kochen und giessen Sie es dann auf die getrockneten Malvenblüten
– Lassen Sie das Gemisch circa 10 Minuten ziehen (damit sich die Wirkstoffe maximal entfalten können)

Dosierung

– Bei Husten, Halsschmerzen, Heiserkeit oder einer Bronchitis trinken Sie eine Tasse mehrmals täglich. Lassen Sie sich zudem von einer Apothekerin oder einem Apotheker zu weiteren Behandlungsmöglichkeiten informieren. Lassen Sie z.B. eine Nagelbettentzündung nicht zu lange unbehandelt und kümmern Sie sich um eine Kehlkopfentzündung oder falls Sie glauben, daran zu leiden.

– Sie können diesen Tee als Gurgellösung verwenden, z. B. bei Halsschmerzen. Lassen Sie ihn aber zuerst kalt werden, damit Sie sich nicht verbrennen.

Anmerkung:
Die Blüten der Malve werden in der Heilkunde bevorzugt, weil sie mehr Schleimstoffe (Wirkstoff gegen Husten) enthalten als die Blätter.

Malventee

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 19.06.2018 verändert.

Themen