Home » Hausmittel » Melissengeist

Melissengeist

Anwendung

Gegen Magenbrennen und andere Verdauungsbeschwerden.


Dieses Heilmittel kann auch wegen seiner anregenden Wirkung (stimulierender Effekt, z. B. gegen Müdigkeit) eingesetzt werden.

[Quelle: Hausmittel wurde beeinflusst vom italienischen Buch “Erbe che curano”, de Demetra, Italien]

Melissengeist

Inhaltsstoffe

– 20 Gramm Melissenblätter

– 3 Gramm Blätter des Arznei- Engelwurz

– 3 Gramm Korianderfrüchte (Früchte)

– 2 Gramm Zimt

– 0.5 Gramm Gewürznelken

– 15 Gramm Zitronenschale

– 1 Liter Schnaps (Obstbrand)

– (ca. 50 ml Honig, erhitzten Honig verwenden, um das Vermischen mit dem Präparat zu erleichtern)

Zubereitung

– Geben Sie alle Pflanzen (Melisse, Arznei- Engelwurz, Koriander, Zimt, Gewürznelken und Zitronenschale) in den Schnaps.

– Lassen Sie diese Mischung während 15 Tagen mazerieren. Rühren Sie sie von Zeit zu Zeit um. Bei Bedarf ein wenig erhitzten Honig hinzufügen.

– Filtrieren Sie das Gemisch und bewahren Sie das Hausmittel gut verschlossen und vor Wärme geschützt in einer Flasche auf.

Dosierung

– Trinken Sie bei Verdauungsbeschwerden ein paar Tropfen (30 Tropfen) dieses Melissengeists in einem halben Glas Wasser.

Melissengeist

Der „Karmeliter Melissengeist“ wurde im 17. Jahrhundert erfunden und stellte eine gewisse Zeit lang ein Geheimrezept dar. Im Englischen spricht man von carmelite water.

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 23.03.2018 verändert.

Themen