Home » Hausmittel » Myrrhentinktur

Myrrhentinktur

Anwendung

Bei Aphten oder bei Zahnfleischentzündungen (Gingivitis).

Myrrhentinktur

Inhaltsstoffe

– 20 Gramm Myrrhe
– 100 ml 70% (V/V) Alkohol

Zubereitung

Die Myrrhe wärhend 10 Tagen im Alkohol ziehen lassen und regelmässig umrühren.

Dosierung

Myrrhentinktur– Die unverdünnte Tinktur 2 oder 3 mal täglich auf die gewünschte Stelle im Mund auftragen und/oder als Gurgelmittel anwenden. Für die Verwendung als Gurgelmittel verdünnen Sie die Lösung: 5 bis 10 Tropfen in einem Glas Wasser.

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 06.04.2018 verändert.