Home » Hausmittel » Ringelblumen Tinktur

Ringelblumen Tinktur

Anwendung

Äußerliche Anwendung: 
Bei Hautverletzungen, Wunden, Prellungen, Quetschungen.
Achtung: tragen Sie niemals eine Ringelblumen Tinktur auf eine offene und blutende Wunde auf!


Innere Anwendung:
Leber-Erkrankungen, Menstruationsbeschwerden

Ringelblumen Tinktur

Inhaltsstoffe

– Einige Gramm der Ringelblume
– Doppelkorn- Wasser (oder Wodka)
– Kaffee-Filter
– Fläschchen (zur Aufbewahrung der Tinktur)

Zubereitung

– Füllen Sie die Ringelblume in ein Schraubdeckel-Glas hinein

kalendula-tinktur

– Geben Sie Wodka bis etwa zur Hälfte des Glases

– Verschließen Sie gut das Glas

– Bewahren Sie das Glas für etwa 2 bis 3 Wochen an einem warmen Ort auf (bis die Tinktur die Farbe ändert).

– Filtern Sie die Mischung zum Beispiel mit Hilfe eines Kaffee-Filters.

– Geben Sie anschließend die Mischung in eine Flasche (dunkelbraun), um die Wirkstoffe zu erhalten. Diese Fläschchen finden Sie auch in der Apotheke.

– Bekleben Sie das Fläschchen mit einem Etikett (Name und Datum der Tinktur).

ringelblume-tinktur1

Dosierung

Äußere Anwendung:
Verdünnen Sie die Tinktur. Dies kann vorzugsweise mit Wasser erfolgen. Tragen Sie die Tinktur mit Hilfe einer Gaze auf die Haut auf.
Hinweis: Tragen Sie niemals eine Ringelblumentinktur auf eine blutende Wunde auf.

Innere Anwendung:
Konsultieren Sie einen Apotheker, um alles über die exakte Dosierung zu erfahren.

Hinweis: Diese Tinktur wird mit Hilfe von Alkohol hergestellt, und ist aus diesem Grund nicht für die Anwendung bei Kindern geeignet.

Ringelblumen Tinktur

Erfahren Sie mehr über: Ringelblume

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 10.04.2018 verändert.