Home » Hausmittel » Tee In Der Schwangerschaft

Tee In Der Schwangerschaft

Frage & Antwort

Frage


” Ich bin eine Frau, welche während der Woche sehr viel Kaffee und am Wochenende sehr viel Grüntee mit Minze trinkt. Nun habe ich gelesen, dass während einer Schwangerschaft von diesen Getränken stark abgeraten wird. Ich liebe es jedoch heisse Getränke zu trinken. Welche Teesorten können Sie mir empfehlen, welche ich die ganze Schwangerschaft hindurch konsumieren kann?”
Die Frage wurde von Sissoune auf dem Creapharma.fr – Forum (französische Version von Kreapharma) gestellt.

Antwort (von Van, Apothekerin auf dem Forum Creapharma.fr)

Tee In Der Schwangerschaft

Schwangeren wurde beinahe von allen in Kräuterteemischungen enthaltenen Pflanzen abgeraten. Ich erinnere mich, dass ich gelernt habe vor allem bei Pflanzen mit abtreibender Wirkung (z.B. Laxantien) oder hormoneller Wirkung besondere Vorsicht walten zu lassen. Doch als ich genauer las, sah ich, dass die Kontraindikation während der Schwangerschaft vor allem auf Grund fehlender Informationen entstand und so sicherheitshalber darauf verzichtet wurde diese Pflanzen an Schwangere zu verschreiben.

Sie können also z.B. Ringelblume, Preiselbeere (mit dem OK Ihres Arztes), Mäusedorn (mit dem OK Ihres Arztes), Flohsamen (Pflanze mit einer milden abführenden Wirkung, also nur wenn Sie es wirklich benötigen) konsumieren.

Weiteres zu Ihrer Information (gemäss Pharmom): Health Canada anerkennt folgende Kräutertees als sicher (während der Schwangerschaft) : Schalen von Zitrusfrüchten, Lindenblüten, Ingwer, Melisse, Hagebutte. Die Organisation rät jedoch vom Konsum der Kamille ab.

Lesen Sie auch: Schwangerschaftstee (vor allem im letzten Trimenon, letzte 3 Schwangerschaftsmonate, zu konsumieren)

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 17.04.2018 verändert.