Home » Hausmittel » Thymian-Tee

Thymian-Tee

Anwendung

– Bei Husten und Bronchitis
– Bei Halsschmerzen

Thymian-Tee

Inhaltsstoffe

Für eine Tasse Thymian-Tee benötigen Sie:

– 1 bis 2 Gramm (1 bis 2 Kaffeelöffel) getrocknete Thymian-Kräuter*
– Circa 200 ml Wasser

* Getrocknete Thymian-Kräuter finden Sie in Ihrer Apotheke oder Sie können die Kräuter natürlich auch selbst in der Natur sammeln und diese dann trocknen.

thym_sinusitis

Zubereitung

– Bringen Sie das Wasser zum Kochen und giessen Sie es dann über die Thymian-Kräuter.
– Circa 10 Minuten ziehen lassen (damit sich die Wirkstoffe maximal entfalten können).

Anmerkung: Um eine höhere Konzentration an Wirkstoffen zu erzielen, können Sie die Tasse unmittelbar nach dem Aufguss mit einem kleinen Teller oder Deckel verschließen, um eine Verdunstung der Wirkstoffe (vor allem ätherische Öle) zu vermeiden.

Dosierung

Trinken Sie mehrmals täglich einen Thymian-Tee. Für weitere Informationen zu Wirkung oder Dosierung fragen Sie bitte Ihre Apothekerin oder Ihren Apotheker.

Bemerkungen

– Fügen Sie bei Bedarf etwas Zitrone hinzu

– Sie können es auch als Gurgelmittel verwenden, insbesondere bei Halsschmerzen.

– Um eine erhöhte Konzentration der Wirkstoffe zu erhalten, können Sie direkt nach dem Aufgiessen ein kleines Teller oder einen Deckel auf die Tasse legen, um zu verhindern, dass Wirkstoffe und insbesondere ätherische Öle des Thymians entweichen.

Siehe auch: Thymian, Thymian-Sirup

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 17.04.2018 verändert.