Home » Heilpflanzen » Acai

Acai

Zusammenfassung

Pflanze mit unter anderem antioxidativer, stärkender und energetisierender Wirkung. Innerlich wird diese Pflanze seiner Nährstoffe halber konsumiert und in Form von Kosmetika äusserlich angewendet.


Name

Deutscher Name: Acai, Açaí, Acai Berry (acai berry)
Wissenschaftlicher Name: Euterpe oleracea
Englischer Name: acai palm, acai berry
Französischer Name: Açaï, baies d’açaï, acai, açaí
Portugiesischer Name: açaí
Italienischer Name: Acai

Acai

Famillie

Arecaceae

Inhaltsstoffe

Ölsäure, Lignin, Niacine, Kohlenhydrate (52%), Proteine (8%), Vitamin C, Natrium, Magnesium, Eisen, Zink, etc.

​Verwendete Pflanzenteile

Beeren (Acaibeeren), Wurzel, etc.

​Wirkung (Wirkung des Acai)

Entzündungshemmend, sehr nahrhaft, antioxidativ, blutstillend, adstringierend, reinigend.

Anwendungsgebiete (Anwendung des Acai)

Durchfall, Anämie, fehlende Energie, Blutungen, “vorzeitige Alterung” (siehe unter Bemerkungen), Prävention von Krankheiten wie Krebs (siehe auch unter Bemerkungen), Cholesterin.

Nebenwirkungen

Auf Grund seiner Nährstoffe und seiner Kalorien kann bei übermässigem Konsum eine Gewichtszunahme beobachtet werden.

Kontraindikationen

Keine Kontraindikationen bekannt, lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Spezialisten.

Interaktionen

Keine Interaktionen bekannt, lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Spezialisten.

Namen der Präparate

Lassen Sie sich in Ihrer Apotheke über Medikamente auf Acai – Basis beraten.

Präparate (galenische Formen)

– Acaibeeren oder als “Eiscreme” (siehe unter Bemerkungen)
– Dekokt der Acaiwurzeln
– ​Acaikapseln
– Kosmetika auf Acai- Basis

Wo wächst die Acaipalme?

Die Acai ist in Lateinamerika endemisch. Man findet Acaipalmen in Brasilien, Kolumbien, Venezuela, etc.

Wann sollten die Acai geerntet werden?

Die Acaibeeren könne das ganze Jahr über geerntet werden, jedoch ist es besser die Beeren zwischen August und Dezember zu ernten (wenn die Früchte schwarz und undurchsichtig sind).

acai-arvore

​Bemerkungen

– Die Açaï oder Acai ist eine in Lateinamerika und vorallem in Brasilien gut bekannte Palme. Die Eingeborenen des Amazonas verwenden die Acaibeeren wegen ihrer Nährstoffe. Heutzutage konsummieren Brasilianer zum Frühstück ein Eis aus Acaibeeren mit Bananen. Die Acai ist reich an Kohlenhydraten und Eisen.

– Amazonien und Brasilien sind aus Marketinggründen für Europa und die USA immer interessant und so stieg der Bekanntschaftsgrad der Acaibeeren stetig an. Zum Teil verspricht die Werbung Anti- Aging

– Effekte oder gewichtsreduzierende Wirkungen. Daher ist es interessant sich die Worte des Professors Hostettmann (Heilpflanzenspezialist aus Genf in der Schweiz) zu merken, dieser schätzt, dass unsere endemischen Brombeeren und Johannisbeeren vergleichbare antioxidative Wirkungen zeigen (Quelle: pharmavista.net). Aus diesem Grund findet Creapharma, dass die Acai vorallem wegen ihrer Nährstoffe eine sehr interessante Pflanze ist. Es scheint uns wenig hilfreich zu denken, dass die Acai eine „Wunder“- Pflanze ist. Wie immer muss man bei zu schmeichelhafter Werbung vorsichtig sein.

acai-brasil-planta-medicinalacai-arvore

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 16.01.2018 verändert.