Home » Heilpflanzen » Primel

Primel

Zusammenfassung

Heilpflanze, welche bei Husten in Form eines Kräutertees (Kräuterauszug) verwendet wird (expektorierende Wirkung).


Name

Deutscher Name: Primel, Schlüsselblume (Primula veris), Himmelschlüssel (Primula veris), Frühlings-Schlüsselblume (Primula veris)
Wissenschaftliche Bezeichnungen: Es gibt mehrere Arten der Schlüsselblume, wie z. B. die Primula elatior und die Primula veris. Der Begriff Veris stammt aus dem Lateinischen und bedeutet Frühling. Primula ist ebenfalls lateinisch und bedeutet „die Erste“.
Englischer Name: Butter Rose
Französischer Name: primevère
Portugiesischer Name: primavera
Italienischer Name: primula maggiore

Famillie

Primulaceae

Inhaltsstoffe

– Saponine
– Flavonoide
– Ätherische Öle
– Vitamin C
– Glucoside
– Kalium
– Magnesium

​Verwendete Pflanzenteile

Blüten oder Wurzeln

​Wirkung

Expektorierend, sekretolytisch, mukolytisch, krampflösend, beruhigend, harntreibend, fiebersenkend

Anwendungsgebiete

Innerliche Anwendung:
Husten (produktiver Husten mit Auswurf), Katarrh, Bronchitis, Gicht, Kopfschmerzen, Rosazea

Äußerliche Anwendung:
– Blutergüsse

Nebenwirkungen

Möglicherweise etwas Magen- Darm- Beschwerden (nach unserer Meinung).

Kontraindikationen

Allergie auf die Primelpflanze

Interaktionen

Keine bekannt (unserer Meinung nach)

Präparate (galenische Formen)

Primeltee (Primelauszug)

– Aufguss (gegen Rosazea)

– Umschläge (bei Rheumatismus)

Wo wächst die Primel?

Die Schlüsselblume wächst z. B. in Europa, aber auch in Asien. In Europa ist die Echte Schlüsselblume (Primula veris) sowie die Hohe Schlüsselblume (Primula elatior) bis in eine Höhenlage von 2000 Metern anzutreffen.
Es handelt sich um eine mehrjährige Pflanze, d. h. um eine Pflanze, die über mehrere Jahre lebensfähig bleibt. Die Hohe Schlüsselblume (Primula elatior) und die Echte Schlüsselblume (Primula veris) erreichen eine Wuchshöhe zwischen 10 und 30 cm.

Wann sollten die Primelblüten geerntet werden?

Die Blüten werden im Frühling geerntet. Die Hohe Schlüsselblume (Primula elatior) blüht in Europa von März bis Mai.

​Bemerkungen

– Die Primelblüten sind in vielen in der Apotheke erhältlichen Teemischungen enthalten und scheinen bei der oben genannten Indikation (Husten mit Auswurf) effizient zu wirken.
Die Primel ist in der Natur sehr leicht zu finden. Indem man die Blüten pflückt und trocknet, kann man sich einen Kräutertee zubereiten und sich so zu einem sehr günstigen Preis therapieren.

– Es gibt zwei Hauptarten der Schlüsselblume, die sich in Bezug auf ihre medizinischen Eigenschaften ähneln, die Primula elatior und die Primula veris. Die Primula elatior (Hohe Schlüsselblume) ist ein bisschen höher als die Primula veris (Echte Schlüsselblume).

Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 24.07.2018 verändert.