Verstauchung

Definition

Definition_verstauchungBei einer Verstauchung handelt es sich um eine Verletzung der Bänder eines Gelenks. Diese werden durch eine übermässige Bewegung des normalen Bewegungsspielraumes des Gelenks verursacht. Bänder sind Gewebe mit elastischer Struktur, die die Knochen zusammenhalten und sie in den Gelenken festhalten.
Man unterscheidet zwischen leichten Verstauchungen (kein Riss der Bänder) und der schweren Art von Verstauchung (gerissene Bänder).
Das Sprunggelenk ist das am häufigsten von Verstauchungen betroffene Körperteil.


Verstauchungen entstehen oftmals auch in den Knien oder im Fussgewölbe.

Ursachen

Eine Verstauchung erfolgt meist durch eine unerwartete Bewegung, wodurch der Bewegungsspielraum des Gelenks überschritten wird.

Oftmals sind Sportler (z.B. Fussballer, Tennisspieler) von einer Verstauchung betroffen, da häufige, abrupte Bewegungen stattfinden.

Ein falsches Abrollen des Fusses z.B. beim Treppensteigen oder bei anderen Bewegungen können auch eine Verstauchung zur Folge haben.

Risikopersonen

Eine Verstauchung gehört zu den typischen Sportverletzungen. Meistens ist das Sprunggelenk von dieser Verletzung betroffen. Aber grundsätzlich kann sich jeder und jede den Fuss oder ein anderes Gelenk verstauchen.

Symptome

Je stärker die Schmerzen sind, desto beträchtlicher ist normalerweise die Verletzung.

Man unterscheidet 3 verschiedene Formen von Verstauchungen; lesen Sie die folgende Klassierung bezüglich der Schmerzen:


Leichte Verstauchung: Das Band ist gedehnt oder leicht angerissen. Die Schmerzen sind leicht oder gar nicht anwesend und können sich bei Bewegung verstärken. Normalerweise ist die betroffene Region nicht besonders entzündet.

Moderate Verstauchung: Gewisse Fasern der Bänder sind gerissen, aber nicht vollständig. Die betroffene Region schmerzt und ist manchmal geschwollen. Die Bewegung ist schwierig. Es kann auch ein Hämatom anwesend sein.

Schwere Verstauchung  Eines oder mehrere Bänder sind vollständig gerissen. Die betroffene Region, oft ein Gelenk, ist sehr schmerzempfindlich, stark geschwollen und ist verfärbt (Zeichen für ein Hämatom). Das Gelenk kann nicht bewegt werden. Die Bewegungen im Gelenk sind anormal. Dies ist eine Folge davon, dass die Bänder, die das Gelenk stabilisieren, stark in Mitleidenschaft gezogen wurden und nicht mehr richtig funktionieren. Das Hämatom tritt normalerweise 24 Stunden nach Beginn der Verstauchung auf.

Bemerkung: bei einer schweren Verstauchung, kann man sie mit einer Fraktur verwechseln.

Symptome_verstauchung

Diagnose

Die Diagnose einer Verstauchung erfolgt hauptsächlich durch eine (klinische) Untersuchung.

Selten benötigt man Röntgenaufnahmen (dies allerdings nur in unklaren Situationen). Eine Fachperson kann oft nach der Untersuchung abschätzen, ob es sich um eine Verstauchung oder um einen Bruch handelt.

Im Fall von sehr starken Beschwerden sollten Sie sich an eine Fachperson wenden. Nur selten kommt es zu einem Bruch und wenn, dann sind die Schmerzen sehr stark.

Behandlung

Die Behandlung bei leichten Verstauchungen erfolgt normalerweise durch:

– Das Gelenk sollte so schnell wie möglich mit Eis gekühlt werden. Dies kann durch die Nutzung von Eisbeuteln, Umschlägen oder Kältekompressen erfolgen. In der Apotheke gibt es elastische Binden, welche während circa 2 Stunden das Gelenk kühlen.

– Kompression: Dies ist eine sehr wirksame Massnahme, die zusätzlich zur Kühlung erfolgen kann. Durch einen elastischen, breitflächigen Kompressionsverband wird ein dosierter Druck auf die betroffene Region ausgeübt. entlastet.

Dadurch wird verhindert, dass Blut ins Gewebe fliesst und somit eine Schwellung hervorruft. Durch den Verband wird das verstauchte Gelenk

– Die Verwendung von schmerz- und entzündungshemmenden Medikamenten mit den Wirkstoffen Diclofenac oder Ibuprofen. Diese können in Form von Crèmes und Gelen aufgetragen oder in Form von Tabletten eingenommen werden. Lassen Sie sich in Ihrer Apotheke beraten.

Behandlung_verstauchung

– Durch die Benutzung von Krücken, kann das verletzte Gelenk geschont werden.
Bei schweren Verstauchungen:

Sollten die Bänder oder Kapseln verletzt sein, ist es notwendig dass das Gelenk mehrere Wochen ruhiggestellt wird oder eine Operation erfolgt. Lassen Sie sich von Ihrem Apotheker oder Ihrem Apotheker beraten, ob ein Arztbesuch notwendig ist.

Hausmittel

Ton-Breiumschlag

Ratschläge

– Der betroffene Bereich sollte mit Eis gekühlt werden (15 bis 20 Minuten). Dieser Vorgang kann stündlich wiederholt werden. Es ist darauf zu achten, dass die Eispackungen nicht direkt auf der Haut sind, sondern ein Handtuch dazwischen gelegt wird, da es sonst zu Erfrierungsreaktionen kommen kann.

– Versuchen Sie die verletzte Stelle am besten hoch zu lagern. Dadurch wird der zusätzliche Blutfluss zum verletzten Gebiet verringert.

– Sollte die Verstauchung durch eine sportliche Aktivität verursacht worden sein, ist es ratsam, nicht sofort wieder mit dem Sport zu beginnen, sondern den Körper zu schonen.

– Eine vollständige Heilung einer Verstauchung benötigt gut und gern 4 bis 6 Wochen.

– Etwa 48 Stunden nach der Verstauchung, wenn die Schwellung verschwunden ist, können Sie auf die betroffene Stelle Wärme auflegen.

Vorbeugung

– Vor dem Sport sollte man sich gründlich aufwärmen. Eine gute Möglichkeit sind Dehnübungen, die mindestens 10 Minuten dauern. Idealerweise sollte beim Aufwärmen bereits geschwitzt werden. Allerdings gehen die Meinungen bei diesem Thema immer weit auseinander. In einer Studie mussten Sportler vor einer körperlichen Aktivität 5-10 Minuten in eine Kältekammer und anschliessend Höchstleistungen erbringen. Es kam überraschenderweise nicht zu vermehrten Verletzungen. Offensichtlich führte die Kälte zu einer Aktivierung des Körpers, welche ihn schützte. Gewisse Sportler können erst gar nicht mit dem Training beginnen, bevor sie nicht ausgiebig Gymnastik gemacht haben. Wichtig ist, dass man seinen Rhythmus beibehält und nicht plötzlich auf eine gewohnte Routine verzichtet – der Mensch ist bekanntlich ein “Gewohnheitstier”.

– Wichtig sind auch die Schuhe: Achten Sie darauf, richtige Schuhe für die Aktivitäten zu haben, sei es für Fussall, Joggen oder Hallensport. Frauen, die mit den Füssen häufig umknicken, sollten auf das Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen verzichten.

– Nach dem Betreiben von Sport sollten Sie stretchen.

– Nach dem Sport sollten Sie Kühlelemente auf die Gelenke mit einem Risiko für eine Verstauchung legen

Wie übersetzt man Verstauchung in andere Sprachen ?
  • Englisch: sprain
  • Französisch: entorse
  • Italienisch: distorsione – distorsioni (pl.)
  • Portugiesisch: entorse
  • Spanisch: esguince
Das könnte Sie auch interessieren
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 09.10.2018 verändert.